Tag 5 auf Ameland

Heute Vormittag sind die einzelnen Gruppen bei einem Stationslauf im Ort Buren unterwegs, bevor es heute Nachmittag mit den Vorbereitungen für das große Gala-Dinner startet. An Tag 5 ist der feine Zwirn im Koffer hoffentlich noch nicht so geknittert. Aber zur Not haben wir auch ein Bügeleisen dabei. Die Küche ist fleißig und bereitet die drei Gänge vor. Unsere Kids haben ja natürlich alle keine Handys dabei (…) und können jetzt nicht lesen, was es zu Essen gibt: Wir starten mit einem Aperitif, einem Ipanema-Cocktail, anschließend folgt eine feine Tomatencremesuppe mit Sahnehäubchen, bevor zum Hauptgang Picatta Milanese serviert wird. Als Nachtisch freuen wir uns schon auf das Solero-Dessert. Serviert wird das Essen diesmal nicht in Buffetform, sondern auf Tellern serviert. Unser Leiterteam wird zur Bedinung heute Abend. 

Hier bereits ein paar Fotos von heute Vormittag: