Klappe, die Letzte!

Sehr merkwürdiges Gefühl: Es steht ein gepackter LKW vor der Tür. So wahnsinnig schnell vergehen 15 Tage auf unserer Lieblingsinsel. Heute Abend haben wir uns das erste Mal voneinander verabschiedet. Woran erkennt man, dass im Rahmen der Ferienfreizeit einiges richtig gelaufen sein muss? An ganz vielen Kindern, Jugendlichen, Leitern, Kochfrauen und einem Pater, die sich alle umarmen und die ein oder andere Träne verdrücken, weil sie traurig sind, dass der diesjährige Inseltraum schon wieder vorbei ist. Schön zu wissen ist es allerdings, dass das Ameland-Jahr 2018 in weniger als 350 Tagen wieder starten wird.

 

Nun zu morgen: Wir nehmen um 10.30 Uhr die Fähre Richtung Fähranleger Holwerd. Der LKW und alle Fahrzeuge fahren allerdings bereits um 9.30 Uhr, so dass das Gepäck voraussichtlich vor den Teilnehmern in Werl ankommen wird. Ankunft ist in diesem Jahr an unserem Lager im Olakenweg (von der Industristraße kommend auf der rechten Seite!). Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Eltern uns beim Entladen des LKW helfen könnten – getreu des Mottos „Viele Hände, schnelles Ende“ hoffen wir auf die tatkräftige Unterstützung aller. Der Bus wird für 17.00 Uhr am Olakenweg erwartet. Sollte sich an dieser Zeit etwas ändern, wird es an dieser Stelle veröffentlicht.