12 Stunden Einsatz und noch vieles zu tun!

Nach über 12 Stunden Einsatz für den Start der Ferienfreizeit am Donnerstag, können wir auf einen gepackten Bulli samt Anhänger blicken. Auch der große Saal unserer Ameland-Außenstelle “Im Winkel” ist gepackt mit zahlreichen Koffern, Schlafsäcken und Kisten. Das Kühlhaus ist gefüllt mit Lebensmitteln. Heute konnten wir unsere heimischen Bauern besuchen und frisches Gemüse abholen. In einem Werler Supermarkt war es uns eine große Freude ein Kassenband mit 7 Wagen für eine gewisse Zeit zu sperren. Morgen wird der Rest der Waren abgeholt und ab 18.00 Uhr in unseren LKW verladen.

Die Kofferabgabe ist gut verlaufen und auch unsere geliehene Slush-Eis-Maschine hat ihre “Feuertaufe” bestanden. Sowohl Kinder als auch Leiter sind davon begeistert!

Kaum zu Hause angekommen, frage ich mich, ob ich wirklich in wenigen Stunden ins Ferienlager aufbreche oder mich vollkommen in der Jahreszeit vertan habe. 5 kleine Lämmer (und ein leider Misslungenes) lächeln vor sich hin. Frisch verpackt werden sie für Euch im Rahmen einer besonderen Aktion verwendet.

Mittlerweile sind es nur noch 1  Tag und 5 Stunden bis zum Start unseres “Sommermärchens 2012”!

Um 6 Uhr startet das Vorbereitungsauto Nr. 1 samt Küchenteam und 2 Leitern in Richtung Holwerd. Wir wünschen eine gute Fahrt und dem Rest unseres Leiterteams einen mehr oder weniger “entspannteren” letzten Vorbereitungstag.

 

 

Comments are closed.