“Rent a Leiter”

Nach unserer Ankunft auf der Insel heute Nachmittag wurden die Zimmer bezogen und das erste Chaos mit dem Auspacken der Koffer verursacht. Gut, dass wir für die nächsten Tage eine “unabhängige Kommission” für die Kontrolle des olympischen Dorfes eingerichtet haben. Am Ende des Lagers werden die “saubersten und ordentlichsten” Zimmer prämiert. Wir haben uns dem Chaos angeschlossen und im Laufe des Tages erst das Lager vollständig eingerichtet. Die Zelte sind aufgebaut sowie alle Materialien und Lebensmittel verstaut.

Zum Abendessen wurden heute Spaghetti Bolognese und Salat vorbereitet. Im Anschluss folgten noch Bananen und Melonen. Zum Abendprogramm wurden einzelne Dienste im Rahmen des Spiels “Rent a Leiter” versteigert. Unter anderem wurde eine Beautystunde, ein “Leuchtturmdinner” oder auch die Übernahme diverser Dienste versteigert. So werden in den nächsten 14 Tagen mehrere Leiter das Spülen, Putzen oder Aufräumen für einige Kinder übernehmen.

Nach einer gemeinsamen Abendrunde wurde der erste Tag auf Ameland bei einigen Liedern beendet. Nun steht noch die Vorbereitung für den nächsten Tag auf dem Programm. Wir hoffen nach diesem anstrengenden Tag auf eine ruhige Nacht. Bis Morgen!