Die Arbeit der Vorfahrer

Auch ohne die Teilnehmer beginnt der Tag für uns morgens um sieben Uhr. Es waren noch Kühlschränke auf dem LKW und die Küche galt es einzurichten.

Um viertel nach acht haben wir unsere Kochfrau Birgit an der Fähre begrüßt und direkt weitergemacht.

Jetzt ist es 14 Uhr und wir freuen uns alle auf die Mittagspause. Vorher aber noch für euch ein paar Eindrücke aus dem Lager und dem was wir bisher geschafft haben.

Nach dem Essen wird noch der Saal gestellt und dann geht es an die Feinheiten.20130719-140450.jpg

20130719-140512.jpg

20130719-140527.jpg

20130719-140520.jpg