Tag 4 auf Ameland

Ein weiterer, toller Tag liegt hinter uns auf Ameland. Wir brauchen es schon fast nicht mehr erwähnen, aber der Tag war geprägt von sehr viel Sonne und warmen Temperaturen. Erfrischend war der leichte Wind der am Nachmittag aufzog. Wir sind zurzeit fast nur zu den Mahl- und Schlafenszeiten in der Gruppenunterkunft. Die anderen Zeiten nutzen wir an der frischen Luft.

Heute Vormittag haben Eike und Marie mit einigen Kindern eine so genannte “Slack Line” ausprobiert. Es ist eine Art “Drahtseil”, auf dem man mit Balance, Koordination und Gleichgewichtssinn drüber laufen kann, sofern man das Gleichgewicht nicht verliert. Unsere Kids waren dabei jedoch wesentlich talentierter als die Leiter, die die Slack Line zum ersten Mal ausprobiert haben.

Eine weitere Gruppe machte sich am Vormittag auf dem Weg zum Strand, um bei dem strahlend blauen Himmel ein Fotoshooting  durchzuführen. Dabei sind zahlreiche tolle Bilder entstanden. Einen Eindruck erhaltet ihr in der Bildergalerie des heutigen Tages.

Die beliebteste Hobbygruppe war heute jedoch der Stadtgang nach Nes. Die Urlaubsatmosphäre und der Touristenrummel sind jedoch jedes Mal wieder schön zu erleben und zu beobachten.

Heute Abend hatten die Kids mal ein weniger anstrengendes Programm. Dafür musste ein Teil der Leiter Einsatz zeigen und bei “Mein Leiter kann” verschiedene Aufgaben erledigen. Dabei kam so manch einer ins Schwitzen. Wer würde das auch nicht, wenn die Kinder einem zutrauen, 36 Liegestütze am Stück zu machen oder gegen 6 weitere Leiter im Armdrücken zu gewinnen?

Nun genug zum heutigen Tag. Bilder sagen mehr als 1000 Worte :-). Gute Nacht!