Luuuuuuuukaaaaaaaaaas: Wann macht der Kiosk auf?

Lukas macht die Kinder froh, und die Leiter ebenso!

Neben dem Einkauf für die Mahlzeiten, wird natürlich ebenfalls für unseren Inselkiosk eingekauft. Gestern gab es bei meinem Einkauf auch einen tollen Kommentar von der Kassiererin: “Das ist bestimmt nicht gut für die Figur.” 😀 Zum Glück helfen mir ja zwei, drei, viele Leute beim Verzehren der Süßigkeiten.

Besonders schön war auch das Einkaufen im Handelshof. Andrê, selbst noch vor zwei Jahren als Teilnehmer dabei, stand immer wieder vor unserem Einkaufswagen und schüttelte ungläubig den Kopf. “Bist du sicher? So viel? Wie viel denn noch? Verputzen wir auf Ameland echt solche Mengen?” Unser Einkaufswagen im Handelshof, für den Kiosk, ist immer sehr voll. Aber es macht einfach Sinn. So müssen die Teilnehmer auf Ameland nicht den Insel- & Dorfzuschlag bezahlen und haben mehr Geld für Eis, Postkarten, Souvenirs, etc. über.